Leseprobe aus "Lyrische Lästereien"

Schlachtfest

Pressemeute! Kabarettisten! Politikstatisten!*

 

Wir glauben euch schon längst nichts mehr!

Ihr lügt und ihr betrügt!

Doch hört her!

Wir verkünden jetzt und hier und heute:

 

Wir sind die neue Meinungsmacht!

Wir sind die Netzverwalter, Schalter, Lenker!

Wir sind Kläger, Richter, Henker!

Gebt Acht, denn ihr entkommt uns nicht:

Wir sind das Social-Media-Standgericht.

 

Wer es wagt und widerspricht

– Beweise? Interessieren nicht! –

wird Tweet für Tweet entmachtet,

Tit for Tat geschlachtet!

 

Wer auf Einspruch nicht verzichtet

– Sei er Teufel oder Engel! –

wird von uns mit Stumpf und Stängel,

ohne jede Gnade, medial vernichtet

und persönlich hingerichtet!

 

PS: Im Grund geht es ja nur darum:

Wer anders denkt als wie wir,

ist einfach grundlos dumm!

 

 

*Auch wenn es nicht so scheint: Alle andern Fakenews-Ohren haben wir hier mitgemeint!

(z. B. Profess, Aut, Kommentat undsoweiterundsofort, zu jeder Zeit, an jedem Ort!)

Drauf gepfiffen

 

Farbig ist das neue Schwarz,

was schert der Duden, Groß

zu schreiben.

Was nicht sein darf, darf nicht bleiben!

Schwarze Katzen, Löcher, Luder

wie des weißen Schafes Bruder,

schwarzsehn, -malen, Unglücksraben:

Sollt ihr ab sofort und rigoros

auf schwarzen Listen haben!

 

Himmel auch! Wie sag ich's nur?

Sprache ist Rassismus pur!

 

Nicht auf Rezept

 

Wer Sprache verordnet,

sät Wind,

erntet Sturm.

Wörter sind keine Pillen.

 

Wie Lieder auf Vinyl

haben sie Rillen,

knacken und knistern

zuweilen,

springen beim Singen.

 

Wörter haben Gefühl,

sind Zwillen,

Schmerzen

heilen

zwischen den Zeilen.

Bücher für Privatkunden: portofrei & handsigniert - Falls die Bücher im Laden nicht sofort sichtbar sind: Klicken Sie auf "Aktualisieren" (im Browser links oben)!

poster und Kunstdrucke kaufen